Flusswandern Anno dazumal

Am Sonntag den 30.07.2023 wollen wir uns einmal mit Faltboot und Zug zu einer Tour aufmachen, so wie das Flusswandern Anno dazumal war. Man fährt mit dem Zug ein Stück einen Fluss hoch und paddelt den Fluss dann herunter.

Das erste moderne Faltboot baute 1905 der Architekturstudent Alfred Heurich als Faltkajaks. Er fuhr damit erstmals auf der Isar von Bad Tölz nach München. Der Sportartikelhändler Johann Klepper aus Rosenheim erwarb 1907 eine Lizenz für Heurichs Konstruktion und begann die Serienfertigung.

Das Faltbootfahren entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem Massenvergnügen. Die Deutsche Reichsbahn setzte in den 1920er-Jahren sogar Sonderzüge für Faltbootfahrer ein, die am Wochenende in großen Scharen zum Wasserwandern die Flüsse und Seen eroberten

Was alles dabei zu beachten ist kann man auf https://faltboot.org/wiki/index.php/Faltboot_und_Bahn#Faltbootfahren_mit_Bahnbenutzung nachlesen.

Dennoch ist es heute eher ungewöhnlich mit dem Faltboot im Zug zu fahren. Meistens wird doch ein Auto verwendet. Wir haben es schon auf verschiedenen Touren ausprobiert und wollen es an diesem Tag wieder einmal für eine Tagestour probieren, um Erfahrungen zu sammeln.

 Anmeldung per Email an info@dieflusswanderer.org

Flußparadies Franken

An dem langen Wochenende über Fronleichnam haben wir uns nach Franken in die Nähe von Bamberg aufgemacht. Ganz genau ging es zunächst nach Bad Staffelstein zur Kanustation des Schwimmvereins Coburg. Hier wurden wir gastfreundlich Empfangen und verbrachten den ersten Abend mit Grillen und einem kleinen Lagerfeuer.

Gut ausgeschilderte Strecke im Flussparadies Franken

Zwischen Bad Staffelstein und Bamberg erstreckt sich eine herrliche Flußlandschaft, die an vielen Stellen renaturiert worden ist und mit einer Reihe von Seen verbunden wurde. Die Infrastruktur mit Kanustationen und Campingplätzen ist hervorragend.

Im Bereich des Flußparadies gibt es keine Staustufen mehr. Dafür aber viele Sohlrampen, die sich aber gut befahren ließen.

Viel Platz und wenig andere Boote auf dem Main

In Bamberg angekommen, haben wir es uns nicht nehmen lassen die Stadtrundfahrt über den linken und rechten Regnitzarm zu machen. Dabei kommt man auch an der Schleuse 100 des alten Ludwig-Main-Donau-Kanals vorbei, an der wir leider umtragen musten.

Gondel auf dem Ludwig-Main-Donau-Kanal in der Bamberger Altstadt

Unterwegs auf dem Ludwig-Donau-Main-Kanal in der Altstadt von Bamberg begegneten uns sogar Gondeln. Man muss also gar nicht nach Venedig fahren. Bamberg reicht!

Bamberg Rathaus

Das Gebiet hinter dem alten Rathaus mit den Fischerhäusern direkt am Wasser heißt daher auch klein Venedig in Bamberg.

Klein Venedig in Bamberg

Am Ende der Stadtrundfahrttour muß man noch wieder ein paar hundert Meter umtragen, um zum Faltbootclub Bamberg zu gelangen.

 

Lebendiger Neckar 2023

Am Sonntag, den 18.06.2023 findet von 11:00 bis 19:00 Uhr wieder der Lebendige Neckar (https://lebendigerneckar.de/) statt. Die Flußwanderer sind mit einem Stand an der Neckarfähre Ladenburg dabei.

Es besteht Gelegenheit sich über Faltboote und die Vereinsaktivitäten zu informieren. Für interessierte Schwimmer bieten wir auch eine Proberunde auf dem Neckar an.

Einfach vorbeikommen!

Freitags Paddeln im Mai 2023

Zum wöchentlichen Treff der Flusswanderer Ladenburg am Neckar haben wir uns auch wieder gestern Abend am Freitag, den 19.05.2023, getroffen. Bei angenehmen Temperaturen, aber bedecktem Himmel waren wir 2 Stunden auf dem Neckar paddeln.

Wir treffen uns jeden Freitag ab 18:00 Uhr am Bootslager am Freibad, um eine Runde auf dem Neckar zu drehen, Boote zu reparieren oder nur die nächste größere Tour zu besprechen. Ein wunderbarer Start in das Wochenende!

Einfach vorbeikommen und mitmachen! Gerne auch mit Kindern. Vereinsboote und Zubehör sind vorhanden.

Verbandsfahrt 2023 in Illingen

Am Samstag den 6.5.2023 waren ein paar Mitglieder der Flusswanderer Ladenburg e.V. auf der Verbandsfahrt in Illingen. Wir haben uns in Ladenburg getroffen und sind dann zum Paddelclub Illingen gefahren. Von dort ging es weiter nach Stattmatten im Elsass. Dort haben wir die Boote eingesetzt in die Moder. Über die Moder ging es dann bis zur Staustufe Iffezheim. Kurz hinter der Staustufe haben eine Mittagspause gemacht. Anschließend ging es über Rhein und Goldkanal zurück zum Bootshaus des Paddelclub Illingen. Eine Schöne Strecke, die man gut einem Tag bewältigen kann und Laune macht.

Tagestour auf dem Oberrhein nähe Au

Nach dem Anpaddeln des Mannheimer Kanurings Ende März haben wir uns am Karsamstag zu unserer erst Tagestour auf dem Altrhein Nähe Au am Rhein aufgemacht. Trotz des noch kühlen Wetters und kalten Wassers hatten sich einige Mitpaddler eingefunden.

Nach dem Aufbau der Boote wurde an der Rheinfähre Baden-Pfalz eingesetzt.

Durch breite und schmalere Altrheinarme ging es gegen Süden zum Illinger Altrhein. Einige Hindernisse in Form von Flachstellen, Brücken und Hindernissen in Form von Bäumen waren zu überwinden.

Währen der Tour wurden wir auch mit einigen Sonnenstrahlen belohnt. Zurück ging es dann über den Hauptrhein bis zur Fähre.

Alles in allem ein gelungener Saisonauftakt. Über weitere Tagestouren in der Näheren Umgebung und auch Mehrtagestouren werden wir auf unserer Homepage berichten.

Ladenburg – Clean Up Aktion 2023

Wie in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr wieder eine Clean Up Aktion im Frühjahr statt. In den letzten Jahren gab es ja auch besondere Aktionen für Flüsse und Meere unter dem Stichwort „Clean River“ https://cleanriverproject.de/.

In Ladenburg ist eine Aktion am Samstag den 18.03.2023 geplant.

Bitte merkt Euch den Termin schon einmal vor und unterstützt uns bei der Aktion durch aktive Teilnahme.

 

Tagestour auf dem Neckar von Zwingenberg nach Hirschhorn

Neckar bei Zwingenberg
Abfahrt mit Blick auf die Burg Zwingenberg

Am Morgen haben wir uns zum gemeinsamen Aufbau der Boote getroffen. Nach erfolgreichem Aufbau sind wir bei bedecktem Himmel mit Blick auf die Burg Zwingenberg gestartet.

Nach knapp 5 km erreichen wir die Schleuse Rockenau. Der Ausstieg an der Schleuse war leider belegt. Nach längerer Diskussion haben die „Besetzter“ aufgegeben und wir konnten unsere Boote doch umtragen, um unsere Fahrt auf dem Neckar fortzusetzen.

Schleuse Rockenau
Ausstieg Schleuse Rockenau

Weiter geht es vorbei an Eberbach. Langsam gleitet die Stadt an uns vorbei.

Nach rund 11 km Fahrt ist es Zeit für eine Mittagspause. Schnell ist ein Ausstieg mit einem Platz im Schatten gefunden. Mit aufgeladenen Akkus sind wir bereit für die restlichen 9 km.

Neckar vom Faltboot

Entspannt gleiten wir bei immer schöner werdenden Wetter in Richtung Hirschhorn. Am späten Nachmittag erreichen wir die Schleuse Hirschhorn. Hier müssen wir ein letztes Mal unsere Boote umtragen. Nach der Schleuse müssen wir nur noch den Neckar queren. Ein letztes Mal heisst es aussteigen.

Gemeinsam bauen wir die Boote ab.

Ein schöner Tag mit super netten Mitpaddlern geht zu Ende und hat Lust auf ein nächstes Mal gemacht.

Stadtansicht Hirschhorn
Schöner Blick auf Hirschhorn von der Schleuse

Tagesfahrt Groschenwasser

Wir planen noch eine Tagesfahrt auf dem Groschenwasser:

http://www.kanu-wolf.de/groschenwasser.html

Da die Sommerflutung vom 01.07. – 14.08.2022 dauert, lässt sich der Termin erst Ende August realisieren.

Es handelt sich dabei um die Strecke von Auenheim (Sportplatz) bis Freistett (Bootshaus DJK). Das sind ca 21. km und sollten sich mit der Strömung in  4 h machen lassen. Inklusive 1 h Pause und 1 h Bootsauf- und Abbau benötigen wie ca. 6 h.

Abfahrt ist für 10.30 Uhr in Auenheim geplant. Von Ladenburg aus sind das ca. 140 km und 1.5 h Fahrzeit. Anreise und Abreise ist individuell.  Ggf. lassen sich auch Mitfahrgelegenheit organisieren.

Anmeldung per Mail an info@dieflusswanderer.org

Schnupper Paddeln 2022

Wie in den vergangenen Jahren bieten wir für Interessierte zwei Termine zum Schnupper Paddeln an. Wir fahren mit Faltbooten ein Stück auf verschiedenen Gewässern und machen dann ein kleines Picknick.

Am Samstag 2.7.2022 um 14:00 Uhr werden wir auf dem Neckar starten. Nach einer kurzen Einweisung planen wir bis zur Neckarwiese in Wieblingen zu paddeln. Dort machen wir eine Pause und ein kleines Picknick. Anschließend geht es wieder zurück nach Ladenburg.

Der zweite Termin findet am Sonntag den 24.7.2022 auf dem Otterstädter Altrhein statt. Update 23.7.2022: Der Termin entfällt aufgrund fehlender Anmeldungen. Wir werden dort zunächst Faltboote aufbauen und dann eine Runde auf dem Altrhein Richtung Inselcamping Kollersee paddeln. Dort werden wir eine Pause machen und dann wieder zurückfahren. Je nach Witterung besteht dort auch Gelegenheit zum Baden. Also Schwimmzeug einpacken. Insgesamt wird das Schnupper Paddeln ca. 4 Stunden dauern.

Einzige Voraussetzung ist, das man Schwimmen kann. Der Verein stellt Boote, Paddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packtaschen und alles was man sonst noch zum Paddeln braucht.

Als Kleidung empfiehlt sich leichte, bequeme Sportkleidung und Wasserschuhe bzw. Sandalen, die nass werden dürfen. Kleidung zum Wechseln und ein Handtuch sind ebenfalls empfehlenswert.

Je nach Witterung Sonnencreme und eine Kopfbedeckung nicht vergessen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir nehmen aber gerne ein Spende für unsere Vereinsarbeit.

Anmeldung bitte per EMail an info@dieflusswanderer.org.