Kurzbericht Glan/Nahe Tour 2021

Am letzten Wochenende haben wir uns auf den Campingplatz Nahetal in Oberhausen an der Nahe aufgemacht, um auf Nahe und Glan zu paddeln.

Wir haben uns am Freitag Abend auf dem Campingplatz getroffen und  Zelte und Boote aufgebaut. Der Abend klang am Lagerfeuer aus.

Am Samstag ging es dann Richtung Bad Kreuznach. Die Felsen Rotenfels und Rheingrafenstein bei Bad Münster am Stein-Ebernburg sind ein super Kulisse und sehr beeindruckend. Wo sonst finden man außerhalb der Alpen schon solche Felsen in Deutschland.

Leider sind zahlreiche Wehre zu überwinden, die sich in der Regel nicht befahren lassen. Daher ist die Tour eher nur bedingt zu empfehlen.

Sonntag haben wir uns ein Stück Glan vorgenommen. Dies ist eine typische Kanustrecke, auf der auch viele Bootsverleiher unterwegs sind. Einstiege und Ausstiege sind gut befestigt und gut ausgeschildert. Es ist ein gemütliche Wanderfluss mit geringen Schwallstrecken. Der Pegel von 110cm in Odenbach war gerade ausreichend, um mit geringer Grundberührung die Strecke zu bewältigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.